Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) biete ich in dem Projekt "Junge Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren" an mehreren Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Vortragsveranstaltungen zu  verschiedenen Ernährungsthemen an. 
Die nächsten Termine finden Sie unten ...

Falls Sie sich für einen Ernährungsvortrag zu einem besonderen Thema interessieren oder eine Veranstaltung für Ihre Firma oder Ihren Verein organisieren möchten, können Sie sich gerne bei mir melden. 
Ich freue mich, Sie dabei zu unterstützen!

Das sind Vortragsthemen, die besonders oft nachgefragt werden ...

  • Essen für unterwegs - gesunde Snacks für zwischendurch.
  • Nachhaltiger Essgenuss - so gelingt´s!
  • Superfood ist super gut? Was Superfood verspricht und was es hält.
  • Was Naschen erlaubt? Sinnvoller Umgang mit Süßem ...
  • Fit für den Sport! Ernährungsempfehlungen für Breitensportler.

Aktuelle Termine

jetzt als Webinare !

Im Projekt "Junge Eltern /Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren" biete ich an
Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF)
regelmäßig Vortragsveranstaltungen an.
Wenn Sie sich dafür interessieren, können Sie sich hier anmelden ...

Das isst mein Baby im ersten Lebensjahr (Teil 1)

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Ihr Baby, mit der Beikost zu starten? Welche Lebensmittel eignen sich und wie können Sie daraus ganz schnell und einfach ein Breichen zaubern?
Ich zeige Ihnen, was Ihr Baby im ersten Lebensjahr braucht und wie Sie es optimal versorgen können.
Dabei werden auch aktuelle Trends wie Baby-Led-Weaning oder vegetarische Säuglingsernährung diskutiert und bewertet.

23.02.2021  (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr) 
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Pfaffenhofen)

25.02.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Wertingen)

11.05.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Ingolstadt)

Das isst mein Baby im ersten Lebensjahr (Teil 2)

Sie  möchten selbst für Ihr Baby kochen? Wie einfach es ist, gesunde Babynahrung zuzubereiten, erfahren Sie in diesem Webinar. Außerdem nehmen wir fertige Babynahrung unter die Lupe und diskutieren, worauf Sie beim Einkauf achten können und welche Produkte empfehlenswert sind.


02.03.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Pfaffenhofen)

04.03.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Wertingen)

18.05.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Ingolstadt)

Ganz entspannt vom Brei zum Familienessen

Wenn Kleinkinder sich mehr und mehr für Ihr Essen interessieren, ist es langsam Zeit, die Beikost gegen das Familienessen einzutauschen. Doch auch bei diesem Übergang ist Fingerspitzengefühl gefragt! Nicht alles können oder wollen Ihre kleinen Feinschmecker mitessen. 
In dem Vortrag erfahren Sie, wie ein bedarfsgerechter Speiseplan in dieser Übergangszeit zusammengestellt werden kann und wie Kleinkinder für neue Lebensmittel begeistert werden können.

16.03.2021  (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr) 
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Ingolstadt)

18.03.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Wertingen)

25.03.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Pfaffenhofen)

MealPrep für Baby und Mama

Gerda wenn die Kinder klein sind, ist es oft besonders schwer, auch an sich selbst zu denken. Darunter leidet häufig auch das Essen. 
Doch auch wenn nur wenig Zeit für das Kochen bleibt, können auch Mamas und Papas lecker und ausgewogen essen. Dabei hilft ein bewusstes Planen und praktisches MealPreping!
In dem Vortrag erhalten Sie dazu viele Ideen!

06.05.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Pfaffenhofen)


Kinderernährung - kinderleicht

Wenn Ihr kleiner Feinschmecker damit startet, am Familientisch mitzuessen, ist das auch für Sie  eine Veränderung. Jetzt können Sie Ihrem Kind schrittweise die bunte Welt der Lebensmittel zeigen. Doch welche Lebensmittel sind für einen ausgewogenen Familienspeiseplan geeignet? Welche Rolle spielen Kinderlebensmittel dabei?
Diese Fragen klären wir in dem Vortrag.


13.04.2021  (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr) 
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Pfaffenhofen)

15.04.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Wertingen)

27.04.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Ingolstadt)

Stressfrei essen mit Ihrem kleinen Feinschmecker

Das gemeinsame Essen am Familientisch ist für Ihren kleinen Feinschmecker sehr aufregend! Es gibt viele neue Lebensmittel zu entdecken. Doch diese vielen Eindrücke können Ihr Kind auch schnell überfordern. Dann schmeckt das Gewohnte viel besser als Neues. Das Familienessen wird so für die ganze Familie oft eine Herausforderung.
Wie Sie Ihr Kind zu eine ausgewogenen Essen motivieren können und das gemeinsame Essen Spaß macht, das erfahren Sie in diesem Vortrag.

20.04.2021  (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr) 
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Pfaffenhofen)

22.04.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Wertingen)

04.05.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Ingolstadt)

Gesund und lecker: Pausensnacks nach dem Baukastensystem

Vielleicht fehlt es Ihnen in der morgendlichen Hektik manchmal an Ideen für eine abwechslungsreiche Pausenmahlzeit für Ihre Kinder.
Bei der Zusammenstellung kann ein einfaches Baukastenschema helfen! Damit können Sie eine wertvolle Zwischenmahlzeit zusammenstellen, mit der Ihr Kind auch zwischendurch mit vielen wertvollen Nährstoffen versorgt wird.

20.05.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Pfaffenhofen)

Naschen erlaubt? Sinnvoller Umgang mit Süßem.

Zucker und Süßigkeiten stehen oftmals sehr weit oben auf der Verbotsliste. Doch helfen Verbote wirklich?
Damit Zucker und Süßigkeiten nur maßvoll genascht werden, ist es wichtig, die Zuckerverstecke zu kennen. So können unnötige Zuckermengen vermieden werden. Doch auch ein genussvolles Naschen mit allen Sinnen kann dabei helfen, die Süßigkeitenmenge zu begrenzen!

08.06.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Pfaffenhofen)

10.06.2021 (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr)
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Wertingen)

15.06.2021  (19:30 Uhr bis 21:00 Uhr) 
für das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Ingolstadt)